Weiterbildungsführer

3933: Herstellung sicherer Produkte – Risikomanagement bei der Herstellung von Sonderanfertigungen

Zeitraum:

06.04.2019

Beschreibung:
Das wesentliche Ziel des Medizinproduktegesetzes ist es, die ausreichende Sicherheit der hergestellten Produkte zu gewährleisten. Daher ist jede Herstellerin und jeder Hersteller – also auch Sie als Sanitätshaus – verpflichtet, sich Gedanken zur Sicherheit der angefertigten Produkte zu machen und diese „Gedanken“ zu dokumentieren… Zielgruppe: Geschäftsinhaberinnen und Geschäftsinhaber, Sicherheitsbeauftragte nach MPG, leitende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der OT-Werkstatt
Ort: Dortmund
Preis (Euro): 230,00 € €
Weiterbildungspunkte: 2 BUFA-Bonuspunkte; IQZ-Punkte: 8
Referent: Leitung: Dr. Bernhard Hofmann
Veranstalter/Kontakt:
Bundesfachschule für Orthopädie-Technik; Schliepstraße 6-8; 44135 Dortmund; Telefon: (0231) 5591-0; Telefax: (0231) 5591-333
Anbieterdaten:
Bundesfachschule für Orthopädie-Technik
Schliepstraße 6-8
44135 Dortmund
Tel. 0231 5591-0
Fax. 0231 5591-333
E-Mail: zentrale@ot-bufa.de
Website: http://www.ot-bufa.de

 

Premium-Partner

Kostenlose Newsletteranmeldung

Premium-Partner

Nach oben ⇑

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Schließen