ostechnik.de - Die Fachzeitschrift für Orthopädieschuhtechnik
Anzeige
Eingewachsener Fußnagel

Eingewachsener Fußnagel

Lasern statt Schnitt-OP. Besonders geeignet für Diabetiker.
Der eingewachsene Fußnagel ist weit verbreitet und erfordert regelmäßige Behandlungen. In manchen sehr ausgeprägten Fällen wird spätestens bei immer wieder auftretenden Entzündungen eine Operation unumgänglich.

Foto: Nataliia B./AdobeStock
17. Januar 2020

DMP für Patienten mit Typ-1-Diabetes aktualisiert

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat die bundesweit geltenden Anforderungen an Disease-Management-Programme (DMP) für Patientinnen und Patienten mit Diabetes mellitus Typ 1 aktualisiert. Die laufenden DMP-Verträge müssen dann innerhalb eines Jahres nach Inkrafttreten des Beschlusses an die neuen Anforderungen angepasst werden.

mehr ...
Anzeige

Foto: RFBSIP/AdobeStock
17. Januar 2020 | News-Medizin

DMP für Osteoporose-Patienten beschlossen

Patientinnen und Patienten, bei denen eine medikamentös behandlungsbedürftige Osteoporose diagnostiziert wurde, können sich zukünftig in einem strukturierten Behandlungsprogramm (Disease-Management-Programm, DMP) leitliniengerecht versorgen lassen. Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat die Details zur Teilnahme und den verschiedenen Versorgungsaspekten beschlossen.

mehr ...
Thorben Wengert/pixelio
15. Januar 2020 | News-Recht

Podologie: Kostenerstattung nur bei Diabetes

Im März 2019 hatte das Landessozialgericht NRW in einem Urteil (L 5 KR 198/18 vom 28.03.2019) einer Patientin, die nicht an Diabetes mellitus leidet, die Kostenübernahme von podologischen Leistungen durch ihre Krankenkasse zugesprochen. Dabei wurde die Revision wegen grundsätzlicher Bedeutung der Rechtssache beim Bundessozialgericht zugelassen. Der 1. Senat des Bundessozialgerichts in Kassel hat auf die Revision der DAK die Urteile der Vorinstanzen aufgehoben und die Klage abgewiesen (AZ: B 1 KR 18/19 R). Die Klägerin hat weder Anspruch auf Kostenübernahme podologischer Behandlungen ihrer Füße für die Zukunft noch Anspruch auf Erstattung der in der Vergangenheit aufgewendeten Kosten.

mehr ...
bluedesign/fotolia
15. Januar 2020 | News-Gesundheitspolitik | News-Medizin

Regierungsfraktionen fordern Schiedsverfahren bei Uneinigkeit in Vertragsverhandlungen

In einem Änderungsantrag zum Medizinprodukte-EU-Anpassungsgesetz (MPEUAnpG) vom 16. Dezember 2019 haben die Regierungsfraktionen mehr Kompetenzen für die Aufsichtsbehörden der Krankenkassen gefordert. Des Weiteren sieht der Antrag die Einführung von Schiedsverfahren vor, wenn Uneinigkeiten bei Vertragsverhandlungen auftreten. Das MPEUAnpG war heute auch Gegenstand einer öffentlichen Anhörung im Gesundheitsausschuss des Bundestags. 

mehr ...
ftffoxfoto/fotolia
15. Januar 2020

Zahl der Erwerbstätigen so hoch wie nie

Die Zahl der Erwerbstätigen in Deutschland ist auf einem neuen Höchststand. Trotz einer leicht gesunkenen Bevölkerungszahl (81,6 Millionen; -0,2 Prozent) gab es im Jahr 2018 41,9 Millionen Erwerbstätige in Deutschland. Das entspricht einem Plus von 0,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Zahlen zu meldepflichtigen (949.309; -0,6 Prozent) und tödlichen Arbeitsunfälle (541; -4,1 Prozent) sind hingegen weiter rückläufig. Dies zeigt der Bericht „Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit“ (SuGA), den die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) jährlich im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) erstellt.

mehr ...
14. Januar 2020 | News-Wissenschaft

Neue Ideen gesucht: Tagung zur multiprofessionellen Versorgung chronisch kranker Menschen

Die Universität Witten/Herdecke lädt ein zur Tagung „Menschen mit chronischen Einschränkungen im Mittelpunkt multiprofessionellen Handelns - Innovationen für eine gute Praxis“ am 23. und 24. April 2020 in Witten. Ein „Call for Papers“ ermöglicht es, die Veranstaltung aktiv mitzugestalten. Die Einsendung von Abstracts ist noch bis zum 20. Januar möglich.

mehr ...
Foto: Ottobock
14. Januar 2020 | News-Firmen & Personen

Exoskelett entlastet Puppenspieler

Seit dem 31. Dezember 2019 arbeiten Puppenspieler der Augsburger Puppenkiste mit einem außergewöhnlichen Hilfsmittel: In der Kabarettvorstellung, die bis Ende Juni 2020 im Programm ist, nutzen die Puppenspieler erstmals das Exoskelett „Paexo Shoulder“ von Ottobock.

mehr ...
Zur Newsübersicht

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Aktuelle Ausgaben

Nach oben ⇑

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Schließen