tr?id=1887910108106933&ev=PageView&noscript=1 ostechnik.de - Lexikon ostechnik.de - Lexikon

Lexikon

Suche im Lexikon
Begriff Definition
Spondylitis ankylosans

(synonym: Morbus Bechterew), chronisch rheumatische Erkrankung des Bewegungsapparates mit knöcherner Einsteifung des Achsenskeletts (Wirbelsäule, Kreuz-Darmbein- und kleine Wirbelgelenke) und große Gelenke der Extremitäten mit schubweisem Verlauf

Sporteinlagen

Mit stabiler Fersenschale zur optimalen Führung des Rückfußes, mit Gewölbestütze und gegebenenfalls in Kombination mit 
einem Fersenkeil.

Sportschuh, orthopädischer

Bei pathologischem Fußbefund für regelmäßig Sport treibende Personen, bei denen für die auszuübende Sportart ein orthopädischer Sportschuh erforderlich ist.

Spreizfußindex (s. a. Fußmaß)

Differenz der Messwerte von maximaler Vorfußbreite und schmalster Region des Mittelfußes.

Sprengung

Beinhaltet die Höhendifferenz zwischen Absatz und Sohle.

Stabilisationsschuh

Knöchelübergreifender Schuh mit seitlich verstärktem Schaft und weitem Einstieg.

Wirkungsweise: Frühmobilisation, Entlastung und Stabilisierung bei konservativer und postoperativer Therapie des Rückfußes.

Standbein

Bein, das beim Stehen belastet wird.

Standphase 
(Teil des Gangzyklus)

Fuß befindet sich auf dem Boden.

Unterteilung in:

Fersenauftritt (Heel-strike): bis zur Berührung des Untergrunds durch den Vorfußballen; beträgt 12 Prozent der Standphase.

Stegabsatz

Orthopädische Zurichtung am Absatz mithilfe einer Absatzverlängerung im mittleren Teil des Schuhgelenks nach vorn.

Wirkungsweise: vergrößerte Auftrittsfläche in der Mitte.

Indikationen: Hackenfußstümpfe und posttraumatisch.

Stemmbein

Bein, das beim Gehen voll belastet wird.

Stemmphase

Phase des Gangzyklus, wobei die Ferse bereits abgehoben ist, die Zehen jedoch noch Kontakt zum Boden haben.

Stich (siehe Schuhmaß)

Französisches Maß in Stich. Ein Stich = 
6 Millimeter; 2 Zentimeter = 3 Stich. Schuhgrößen in Stich: 38, 40, 42.

Stufenbettung

Fußbettung für Konfektionsschuhe mit 
Vorwölbung oder treppenförmiger Gestalt in Höhe der Fußmitte.

Wirkungsweise: Ausgleich einer vorliegenden Beinverkürzung, Verhinderung eines nach vorn Rutschens des Fußes.

Indikation: Beinlängenverkürzung.

Stützeinlagen

Zur Abstützung des medialen Längsfuß­gewölbes.

Wirkungsweise: Stützfunktion und Anhebung des abgesunkenen medialen Längsfußgewölbes.

Supination des Fußes

Anhebung des Fußinnenrandes

Nach oben ⇑

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr erfahren

X