ostechnik.de - News
26. März 2015

Bildergalerie zum IVO-Kongress

Nachdem in der April-Ausgabe der „Orthopädieschuhtechnik“ ausgewählte Bilder veröffentlicht wurden, stehen nun fast 200 Fotos in unserer Online-Bildergalerie bereit, unterteilt in die Bereiche „Kongress“, „Abendveranstaltung“, „Ausstellung“ und „Workshops“. Der Ausführliche Kongressbericht wird in der Mai-Ausgabe der „Orthopädieschuhtechnik“ sowie im englischsprachigen Newsletter der foot&shoe erscheinen.

mehr ...
25. März 2015

Neuer IVO Präsident

Serge Mathis aus Frankreich ist neuer Präsident des Internationalen Verbandes der Orthopädieschuhtechniker (IVO). Bei der Delegiertenversammlung anlässlich des IVO-Kongresses in Paris wurde er einstimmig als Nachfolger von Karl-Heinz Schott gewählt, der nicht mehr für das Amt kandidiert.

mehr ...
24. März 2015

Schuh Oesterle erhält Deutschen Bequemschuhpreis

Den passenden Schuh an den Fuß zu bringen – das ist das tägliche Ziel des Familienunternehmens Schuh Oesterle aus Stuttgart. Für ihre individuell zugeschnittene, passformorientierte Beratung wurden die Inhaber Hartmut und Tabea Schühle auf dem 4. Deutschen Bequemschuhsymposium am 16. März 2015 in Zeulenroda mit dem Deutschen Bequemschuhpreis 2015 ausgezeichnet.

mehr ...
24. März 2015

Wirtschaftspolitik: Online-Befragung des Handwerks

Welche Wirtschaftspolitik braucht das Handwerk? Antworten auf diese Frage soll ein Branchendialog zwischen Bundesregierung, Handwerksorganisation und Sozialpartnern bringen. Den Auftakt macht eine Online-Befragung, an der sich Handwerkerinnen und Handwerker beteiligen können.

mehr ...
Foto: Kzenon/fotolia.de
24. März 2015

Fehlervermeidung in der Chirurgie: Sicherheitsmaßnahmen haben zugenommen

Vor zehn Jahren ist das Thema Patientensicherheit auf dem Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie (DGCH) zum ersten Mal in der Öffentlichkeit diskutiert worden. Seither wurden verschiedene Maßnahmen zur Vermeidung von Patientenschäden bei operativen Eingriffen entwickelt. Eine Umfrage unter mehr als 3000 Chirurgen belegt nun, dass deutsche Krankenhäuser viele Sicherheitsmaßnahmen eingeführt haben.

mehr ...
24. März 2015

BVMed fordert Verbesserungen in der Hilfsmittelversorgung

Der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) hat auf seiner Mitgliederversammlung in Berlin Verbesserungen in der Versorgung der Patienten mit Hilfsmitteln gefordert. Die Ausschreibungspraxis der Krankenkassen führe in vielen Bereichen zu einer erheblichen Verschlechterung der Versorgungsqualität der Patienten, einer Aushöhlung des Sachleistungsprinzips sowie zu einer Gefährdung der mittelständischen Versorgungsstruktur der Leistungserbringer. "Wir brauchen keinen aggressiven Beitragswettbewerb der Krankenkassen, sondern einen Wettbewerb um die besten Versorgungskonzepte. Wir brauchen eine patientenindividuelle Versorgung statt Ausschreibungen und Pauschalen", sagte der BVMed-Vorstandsvorsitzende Dr. Meinrad Lugan auf der Mitgliederversammlung des Verbandes in Berlin.

mehr ...
24. März 2015

DEGUM: Sprunggelenksverletzung mit Ultraschall abklären

Etwa jede vierte Verletzung im Sport betrifft das Sprunggelenk. Vor allem beim Ballsport, aber auch beim Tennis oder Laufen kommt es häufig vor, dass Sportler mit dem Fuß umknicken und sich so ein Band zerren oder gar einen Bänderriss zuziehen. Welche Schäden genau im Gelenk entstanden sind, kann der Orthopäde oder Unfallchirurg mittels Ultraschall abklären. Ergänzend oder auch alternativ zu Röntgen und Magnetresonanztomografie (MRT) liefere die Sonografie bei Sprunggelenksverletzungen entscheidende Informationen, betont die Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM).

mehr ...

Aktuelle Ausgaben

Newsletteranmeldung

Nach oben ⇑

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr erfahren

X