Anzeige
01. Juli 2014

Zukunft von Orthopädie und Unfallchirurgie: Geschäftsführer verstärkt Fachgesellschaft

Am 1. Juli übernimmt Ulrich Biermann die Geschäftsführung der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V. (DGOU) in Berlin. „Wir ergänzen unser ehrenamtliches Führungsteam um einen hauptamtlichen Geschäftsführer und tragen damit den immer schneller werdenden Entwicklungen im Gesundheitswesen und der wachsenden Bedeutungen des Faches Orthopädie und Unfallchirurgie Rechnung. Mit Ulrich Biermann bekommen wir die professionelle Unterstützung, die nötig ist, um die vielfältigen und komplexen Aufgaben der Gremien und Arbeitsgruppen unserer Gesellschaft optimal zu verfolgen“, sagt Professor Fritz Uwe Niethard, Generalsekretär der DGOU.

mehr ...
Anzeige

30. Juni 2014

Liebe Mailer und Nutzer von www.ostechnik.de,

leider konnten wir am 26.6 und 27.6.14 Anfragen und Bestellungen die uns auf digitalem Wege erreichen sollten, nicht bearbeiten. Grund war ein EDV Problem. Da uns Ihre Anfragen aus diesem Zeitraum nicht mehr vorliegen, kontaktieren Sie uns bitte nochmals, wenn Sie in diesem Zeitraum eine Anfrage gestartet haben. Für entstehende Unannehmlichkeiten bitten wir um Entschuldigung.

Ihr Orthopädieschuhtechnik-Team

mehr ...
10. Juni 2014

Eine Viertelmillion neue Jobs: AG Mittelstand legt Jahresmittelstandsbericht 2014 vor

250.000 Arbeitsplätze und Umsatzplus – kleine und mittlere Betriebe bleiben Beschäftigungsmotor. Mit einer Viertelmillion neuer sozialversicherungspflichtig Beschäftigter bleibt der Mittelstand Jobgarant der deutschen Wirtschaft: Der Anstieg der Arbeitsplätze fiel 2013 sogar noch stärker aus als im Vorjahr. Obwohl sich das Wachstum insgesamt abgeflacht hat, konnte der Mittelstand dennoch ein Rekordergebnis erzielen. Im vergangenen Jahr stieg der Umsatz um 0,4 Prozent auf aktuell 5.082 Milliarden Euro.

mehr ...
04. Juni 2014

ZVOS-Homepage relauncht

Der ZVOS hat eine neue Außendarstellung im Internet: Die Homepage wurde durch die Firma Sislak Design Werbeagentur GmbH neu designt. Dabei wurde der Slogan "Mit uns läuft es! Die Mobilmacher" als Motto zugrunde gelegt.

mehr ...
04. Juni 2014

ANWR Group erwirbt Unternehmensgruppe Mücke

Die ANWR Group steigt in die Schuh und Sport Mücke-Gruppe ein und übernimmt die  TOM  Holding  GmbH  und  deren  eigenständige Standortgesellschaften. Die  entsprechenden Verträge wurden am 28. Mai unterzeichnet.

mehr ...
04. Juni 2014

BMBF fördert Modellprojekte zur Integration von Studienabbrechern auch ins Handwerk

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) will Studienabbrechern neue Chancen in der beruflichen Bildung eröffnen. Mit dem BMBF-Programm Jobstarter plus werden deshalb ab Januar 2015 unter anderem bundesweit Pilotprojekte zur Entwicklung und Erprobung von innovativen Modellen zur Integration von Studienabbrechern in die berufliche Bildung gefördert. Das Programm wird aus Mitteln des BMBF sowie des Europäischen Sozialfonds (ESF) finanziert.

mehr ...
30. Mai 2014

Positionspapier fordert elektronischen Heilberufs- und Berufsausweis für Gesundheitshandwerker und -fachberufe

Die elektronischen Heilberufs- und Berufsausweise in Verbindung mit der elektronischen Gesundheitskarte kommen – "dann aber bitte richtig!", fordern mehr als 30 Verbände der Gesundheitsfachberufe, Gesundheitshandwerker und weiterer Leistungserbringer im Gesundheitswesen, die seit Jahren im eGBR-Fachbeirat zusammenarbeiten. Die Verbände übergaben aus diesem Anlass ein Positionspapier an Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe und fordern darin den Einbezug sämtlicher Gesundheitsberufe in die Gestaltung und Nutzung der Telematikinfrastruktur.

mehr ...
28. Mai 2014

IVO Kongress 2015 - Save the date

Vom 19. – 20. März 2015 findet der IVO Weltkongress in Paris statt. Als Veranstaltungsort wurde Disneyland Paris ausgewählt. Zu den Themen zählen unter anderem neurologische Erkrankungen, Mehrfachbehinderungen, Diabetischer sowie Rheumatischer Fuß. Ferner wird es freie Themen geben. Abstracts können ab sofort eingereicht werden.

mehr ...
Quelle: ZDH/Agentur Bildschön
28. Mai 2014

Parlamentarischer Abend - Bundesgesundheitsminister sichert Gesundheitshandwerken Unterstützung zu

Am 22. Mai fand in Berlin der gemeinsame Parlamentarische Abend der Gesundheitshandwerke statt. Namhafte Vertreter aus dem Gesundheitswesen nutzten im Ottobock-Science-Center die Gelegenheit zum Austausch mit den Repräsentanten der Gesundheitshandwerke – Augenoptikern, Hörgeräteakustikern, Orthopädieschuhtechnikern, Orthopädietechnikern und Zahntechnikern. Für den ZVOS waren Präsident Werner Dierolf, Mitglieder des Vorstandes (Daniel Bürkner, Frank Schievink, Reiner Schumacher) und Hauptgeschäftsführer Oliver Dieckmann an den Fach-Diskussionen beteiligt.

mehr ...
27. Mai 2014

Bundesverdienstkreuz am Bande für ZVOS-Präsident Werner Dierolf

Am 26. Mai 2014 hat der Baden-Württembergische Innenminister Reinhold Gall im Auftrag des Bundespräsidenten in Schwäbisch-Hall das Bundesverdienstkreuz am Bande feierlich an Werner Dierolf verliehen. Orthopädieschuhmachermeister Dierolf, ZVOS-Präsident, wurde damit für sein herausragendes soziales und gemeinpolitisches Engagement geehrt. Über 200 Gäste - Politiker, Würdenträger und Weggefährten - wohnten der feierlichen, musikalisch untermalten Überreichung dieser Auszeichnung bei.

mehr ...
21. Mai 2014

EU-Vergleich der Arbeitskosten 2013: Deutschland auf Rang sieben

Arbeitgeber in der deutschen Privatwirtschaft bezahlten im Jahr 2013 durchschnittlich 31,70 Euro für eine geleistete Arbeitsstunde. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, lag das Arbeitskostenniveau in Deutschland damit innerhalb der Europäischen Union (EU) gemeinsam mit Finnland auf Rang sieben. Arbeitgeber in der deutschen Privatwirtschaft zahlten 34 % mehr für eine Stunde Arbeit als im Durchschnitt der EU. Im Vergleich zum Nachbarland Frankreich beispielsweise waren es aber gut 9 % weniger. Schweden hatte mit 43,00 Euro die höchsten Arbeitskosten je geleistete Stunde, Bulgarien mit 3,70 Euro die niedrigsten.

mehr ...
21. Mai 2014

Konjunktur: Handwerk startet stark ins Jahr

Dank guter Nachfrage und eines milden Winters ist das Handwerk kraftvoll ins Jahr gestartet. 86 Prozent der Unternehmer beurteilen ihre Geschäftslage gut oder zufriedenstellend – für das traditionell schwächere 1. Quartal ein sehr guter Wert. ZDH-Generalsekretär Schwannecke kritisiert auf der Pressekonferenz zur DHKT-Frühjahrskonferenz in Augsburg jedoch die Politik: „Ohne Not werden in einer Aufschwungphase die Weichen falsch gestellt.“

mehr ...
21. Mai 2014

Rekordzahl dank hoher Ausbildungsbereitschaft im Handwerk

Die Ausbildungsbereitschaft der Betriebe im Handwerk ist immens hoch. In den ersten vier Monaten 2014 wurden bereits 31.989 neu abgeschlossene Ausbildungsverträge den Handwerkskammern gemeldet. Das bedeutet ein Plus von 4,7 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Im Westen stieg die Zahl um 4,3 Prozent, im Osten Deutschlands um 9,0 Prozent.

Die Zahl zum Stichtag 30. April liegt über den Ergebnissen der vergangenen Jahre. Sie beweist, dass das Handwerk immer früher um Auszubildende wirbt und dabei Erfolg hat.

mehr ...

Banner KS2 Fruehjahr Sommer 2022

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑